> Startseite > News Archiv


zurück



Erntedankfest auf dem Wendelinushof
 

Erntedankfest auf dem Wendelinushof

Von Frank Podmelle

Der Mineralienverein Freisen präsentierte sich erfolgreich und in Kooperation mit der Gemeindeverwaltung auf dem Erntedankfest des Wendelinushofes in St. Wendel.

Der Wendelinushof, inmitten der Kulturlandschaft des nordöstlichen Saarlandes gelegen, ist ein Erlebnisbauernhof, aber auch Ausbildungs- und Begegnungsstätte mit verschiedenen Einrichtungen, wie Hofladen, Hofküche und Hofgärtnerei.

Zum Erntedankfest stellen die Partnerbetriebe des Wendelinushof und verschiedene Vereinsorganisationen ihre Produkte aus und bieten diese zum Kauf an. So konnte man z.B. Produkte verschiedener Schreinereibetriebe erwerben und sich kulinarisch mit frischen Produkten der Region verwöhnen lassen. Auch viele Vorführungen, wie unter anderem eine Präsentation von Greifvögeln oder Apfelsaftherstellung, standen auf dem Programm.

Wir als Mineralienverein Freisen präsentierten uns auf dem Wendelinushof im Rahmen des Kulturprogramms „St. Wendeler Land steinreich“ mit einem eigenen Stand gemeinschaftlich mit der Gemeinde Freisen. Diese seit Jahren bestehende enge Zusammenarbeit beschert allen Beteiligten vielfältig positive Synergieeffekte.

Besonderer Besuchermagnet und eines des Highlights des Erntedankfestes war unsere Kinderaktion „Achate buddeln“. Wie schon auf der großen Achatsonderausstellung in München 2005 stand auf dem Wendelinushof ein spezieller Sandkasten bereit, der durch die Mitglieder des MVF mit kleinen Achaten und Quarzdrusen aus der Region bestückt wurde. Die kleinen Schatzsucher konnten in dem Sand nach den vergrabenen Achaten suchen und waren außer sich vor Freude, wenn sie etwas fanden. Sicher wurde das ein oder andere Kind hierbei vom Achatsuchervirus infiziert – jedenfalls war es für die Eltern nicht einfach, die Kinder zu motivieren weiter zu gehen, manche Kinder kamen auch zwei- oder dreimal, es hat sich scheinbar unter den Besuchern rumgesprochen, daß am Stand des Mineralienverein Freisen einzigartige Naturschätze zu finden sind........

Die großen Besucher konnten an unserem Stand schöne Achate der Region Freisen sowie  unseren Sonderdruck „Glanzlichter“ erwerben. Auch reichlich Informationsmaterial über die Region Freisen lag an unseren Tischen zum Mitnehmen bereit. Besonderes Interesse zeigten die Besucher für den Achatweg Freisen, zu dem es ein spezielles Informationsblatt der Gemeinde Freisen ausgehändigt werden konnte.

Welche Bedeutung das Erntedankfest für die Region hat zeigte sich unter anderem auch durch den Besuch des Landrates Udo Recktenwald, welcher nach seiner Eröffnungsrede  traditionell bei seinem Rundgang ebenso unseren Stand besuchte. Auch der Freisener Bürgermeister Karl Josef Scheer stattete uns am Nachmittag einen Besuch ab und zeigte somit angemessen sein großes Interesse an der Arbeit des Mineralienverein Freisen.